content

en | de

Berichte / Reporting

This text seems to be in a foreign language. Please refer to the help index or use the seach.

Onexma stellt Ihnen alle erfassten und berechneten Daten in umfangreichen Berichten, Listen und als Export zur Verfügung.

  • Controlling: Sie können im Menüpunkt Berichte Summen je Mitarbeiter und Kostenart nach Monat und Jahr abrufen, sowie Summen je Mitarbeiter, Projekt, Kunde und Kostenstelle. Zusätzlich haben Sie dort einen Drill-Down auf Einzelbelege mit den entsprechenden Zuordnungen.

  • Buchhaltung / Zahlungsverkehr: Im Menü 'Alle Abrechnungen' finden Sie Buchungslisten je Abrechnung oder als Summenliste je Monat mit Aufschlüsselung nach Kostenarten und Steuersätzen. Falls Ihre Mitarbeiter kreditorisch buchen, erhalten Sie die Buchungsliste auch mit Gruppierung nach Mitarbeitern, Kostenarten und Steuersätzen.

  • Die Zahlungsvorschlagsliste erhalten Sie ebenfalls in zwei Formaten: als Summenliste mit Monatssummen und als Zahlungsvorschlagsliste mit Einzelabrechnungen.

  • Einen Bericht über einen Zeitraum können Sie mit diversen Optionen und einem Zusatztext abrufen unter Berichte -> PDF-Bericht.
  • Die Zurodung / Weiterberechnung nach Projekt, Kunde oder Kostenstelle kann als PDF-Report wahlweise mit zusätzlichem Text und gescannten Belegen ausgedruckt werden.
  • In Zahlungsvorschlagslisten, Buchungslisten und vielen erweiterten Berichten kann das Bezugsdatum ausgewählt werden. Meistens kann gewählt werden zwischen Belegdatum, Enddatum (Ende der Reise oder des Abrechnungszeitraumes), dem Einreichdatum oder dem Erledigungsdatum der Abrechnung. Bitte beachten Sie, dass die beiden Letzen nur bei entsprechendem Status Ergebnisse liefern.
  • Das PDF-Archiv (alle Abrechnungen eines Zeitraumes als PDF gedruckt und in ein zip verpackt) im Menü Berichte -> Export Archiv ist für die jeweils letzten drei Jahre verfügbar und auch für Benutzer im Tarif Home.
  • In den Berichts-/Exportvorlagen können Sie sich Favoriten anlegen, dann stehen diese ganz oben und Sie können eine Notiz für sich oder Ihre Kollegen hinzufügen, siehe Menü Berichte -> Erweiterte.
  • In den Berichts-/Exportvorlagen können Sie auch nach Stichworten oder Themen (SAP, Datev, Lexware, Projekte, Mitarbeiter) suchen, siehe Menü Berichte -> Erweiterte.
  • Unter Berichte -> Erweiterte Berichte -> Einstellungen steht Ihnen auch ein Export der Projekte zur Verfügung
  • Zahlungsvorschlagslisten können direkt als SEPA XML exportiert und bei vielen Banken direkt im Web oder mit einer Banking-Software übermittelt werden. Hierfür ist die Bankverbindung als Ausgangskonto in den Stammdaten der Firma notwendig.

Für abweichende Listen oder Exportformate nutzen Sie die Funktion Eigene Reports oder Export

  • Eigene Reports: Sie haben hier unterschiedliche Reportvorlagen, die Berichte (auch mit individuellen Filtern) als PDF oder (HTML)-Tabelle erzeugen. Nicht alle Reportvorlagen stehen in allen Formaten zur Verfügung, insbesondere im PDF Format sind Listen mit vielen Spalten oft nicht darstellbar.

  • Export: Für den Export gibt es ebenfalls unterschiedliche Reportvorlagen, die Ihnen Dateien im csv/Excel-Format erzeugen. Diese werden ebenfalls mit individuellen Filtern kombiniert und sind für unterschiedliche Zwecke und Anwendungen nutzbar. Vorlagen für den csv-Export stehen oft auch als Tabelle zur Verfügung, damit können Sie sich vor dem Export bequem eine Vorschau generieren.

  • Eigene Reportvorlagen: Wenn Sie ein eigenes Format als Reportvorlage oder für den Export benötigen, können wir Ihnen eine Vorlage nach Ihren Bedürfnissen erstellen, bitte wenden Sie sich hierfür an den Support.

    Übliche Anpassungen sind:
    • Datumsverwendung (Belegdatum, Reisedatum, Exportdatum)
    • Datumsformat
    • Zuordnungen (Kostenstelle, Kunde, Projekt)
    • Mitarbeiterfelder (Username, MA-Nummer, Kreditor)
    • Freitextfelder (Kombination, Trennzeichen, Längenbegrenzung)
    • Land-/Ortsbezeichnungen
  • Für den Export verwenden Sie für Datev, Buchhaltung oder ERP-Systeme bitte immer das CSV-Format, für die manuelle Weiterverarbeitung Excel (XLS) und für die Voransicht oder Druck das Format HTML.