content

en | de

Übungsleiterpauschale und Ehrenamtspauschale abrechnen

Vereine und Verbände die Aufwandsentschädigungen / Vergütungen abrechnen, die unter die Übungsleiterpauschale oder Ehrenamtspauschale (§ 3 Nr. 26 des deutschen Einkommensteuergesetzes) fallen können diese ohne Mehrkosten im Tarif Business direkt vom Empfänger erfassen lassen und mit den Reisekosten in einer Abrechnung verwalten.

Vorteile der Abrechnung der Übungsleiterpauschale mit Onexma

  • Sie können Ihre Mitarbeiter z.B. in der Geschäftsstelle und im Vorstand/Präsidium und ehrenamtlich Tätigen mit der gleichen Anwendung und den gleichen Prozessen und Genehmigungsverfahren abrechnen.
  • Sie legen bei jedem Benutzer und jeder Benutzergruppe individuell fest, ob derjenige Vergütungen bzw. Aufwandsentschädigungen abrechnen darf oder nur die Reisekostenabrechnung nutzen darf.
  • Sie können die Bezeichnung der Übungs-/Ehrenamtsvergütung je Benutzer umbenennen, z.B. für Trainerstunden, Lehrervergütung, Referententätigkeit, Prüfertätigkeit, Ehrenamtspauschale, Kampfrichter, Schiedsrichter, Verbandsärzte, Masseure, Physiotherapeuten, Musiklehrer, Hilfs- und Pflegepersonal.
  • Sie können die Abrechnungseinheiten und Preise frei definieren, z.B. Stundensatz, Lehrstunde (45 Min.), Tagespauschale, Wettkampfpauschale, etc.
  • Sie rechnen Reisekosten gemäß Bundesreisekostengesetz oder Ihrer individuellen Richtlinie und ehrenamtliche Vergütungen in einer Software ab.
  • Sie erhalten eine umfangreiches Reporting/Berichtswesen, Buchungslisten und Exportmöglichkeiten für die Buchhaltung oder das Zahlprogramm.
  • Kostenfreie Testphase mit beliebig vielen Benutzern: hier kostenfrei registrieren

Aufgrund der Flexibilität und Anpassungsfähigkeit der Online-Lösung können auch Ihre speziellen Anforderungen schnell realisiert werden. Sprechen Sie uns an: Kontaktformular

Die Abrechnung kann anwendbar sein für Übungsleiter, Trainer, Schiedsrichter, Ausbilder, Erzieher, Betreuer oder vergleichbare Tätigkeiten. Darunter fallen auch Übungsleiter in Sportvereinen oder nebenberufliche Dozenten an Volkshochschulen, Fachhochschulen und Universitäten. Ebenfalls begünstigt sind künstlerische Tätigkeiten und die Pflege alter, kranker oder behinderter Menschen. (Quelle: Wikipedia)

Rechtshinweis:
Onexma liefert keine Steuerberatung sondern stellt nur ein technisches Hilfsmittel, mit dem Sie Ihre Abrechnungen eigenverantwortlich erstellen können. Bitte beachten Sie, dass zu bestimmten Sachverhalten und Vorgaben, wie und was Sie Abrechnen können oder dürfen, Ihre persönliche Situation maßgeblich ist und üblicherweise Ihr Steuerberater zu Rate gezogen werden sollte. Die Inhalte dieser Website, insbesondere steuerlicher Art wie Pauschalen und Umrechnungskurse, wurden mit größtmöglicher Sorgfalt recherchiert. Trotzdem übernimmt Onexma keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der dargestellten Informationen. Insbesondere sind die Informationen allgemeiner Art und stammen aus öffentlich zugänglichen Quellen und stellen somit keine Steuerberatung dar. Alle Inhalte auf externen Seiten oder Links unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Onexma macht sich durch Links auf fremde Seiten nicht deren Inhalte und Meinungen zu eigen.